Badebottiche

 

Badevergnügen im Freien für die ganze Familie - das ganze Jahr!

Der Badebottich hat in Skandinavien eine lange Tradition. Er ist - wie auch die Sauna - eine hervorragende Art der Entspannung. Mit Hilfe eines Stahlkamines wird das eingefüllte Wasser auf Badetemperatur aufgeheizt. Im Winter bei Frost oder im Sommer, der Badebottich kann zu jeder Jahreszeit benutzt werden und verspricht Erholung nach einem anstrengenden Tag.

Eine Badetonne ist die besondere Art, ganzjährig Badespass auch in der Natur zu genießen. Zusätzlich können aromatische Präparate, Kräutermischungen sowie Mineralsalze verwendet werden.

Warme Bäder (37-38° С) empfehlen sich bei der Wundheilung in der Zeit der Rehabilitation, zur Normalisierung des Schlafes, beim Gefühl der Unruhe, bei chronischer Intoxikation und bei chronischen Schmerzen.

Heiße Bäder (40-42° С) empfehlen sich, um den Stoffwechsel und die Arbeit des Nerven- und Kreislaufsystem zu verbessern.

Wer kennt nicht den wunderbaren Duft von Fichtennadeln beim Spaziergang durch den Wald?
Lassen Sie sich entführen...

 

Kontakt Formular